Liszt Peter

Geboren 1988 in Oberwart, studierte Geschichte und Ausstellungsdesign in Wien und Graz. Nach beruflichen Station in Österreich, lebt und arbeitet Peter Liszt heute in Deutschland. Er entwickelte und gestaltete mehrere historische Ausstellungen, darunter „Wir. Die Metaller - 125 Jahre Metaller Gewerkschaft", 2016 und „Fritz Koenig - Zeichen der Erinnerung", 2018. Bereits 2013 erfolgte die Herausgabe einer Ausstellung und eines Buches über den Spanischen Bürgerkrieg, welches in der edition lex liszt 12 erschien: Peter Liszt, Aaron Sterniczky (Hg.): „Herrn Max und einen Milchkaffee, bitte! Erinnerungen an den Spanischen Bürgerkrieg.“ 2014 folgte ein Band aus der Reihe "Burgenländische Lebensgeschichten" über "Rosa Rosenkranz“. 2015 erschien „Die Kriege meiner Väter - Eine Familiengeschichte“ in der Edition lex Liszt 12.