Lexer Elisabeth

Elisabeth Lexer wurde 1965 in Wolfsberg/Kärnten geboren. Studium der Germanistik an den Universitäten Wien und Salzburg. Sie ist als freie Lektorin inden Bereichen Literatur, Kunst, Kultur und Philosophie tätig und lebt seit 2018 im Südburgenland. Nach drei unernsten Kriminalromanen, die sie gemeinsam mit Robert Boulanger verfasst hat (Plan B. Eine österreichische Kriminalkomödie, sisyphus 2015, Wildwochen, sisyphus 2016, und Maiandacht, sisyphus 2018, alle neu aufgelegt bei medimont 2020) ist die Novelle Fluchttiere ihre erste eigenständige Veröffentlichung.