Strobel Bernhard


Bernhard Strobel, geboren 1982, lebt und arbeitet in Neusiedl am See. Studium der Germanistik und Skandinavistik an der Universität Wien. Autor und Übersetzer aus dem Norwegischen. Bisher erschienen: Nach den Gespenstern (Erzählungen, 2021). Im Vorgarten der Palme (Roman, 2018), Ein dünner Faden (Erzählungen, 2015), Nichts, nichts (Erzählungen, 2010), Sackgasse (Erzählungen, 2007). Alle Bücher sind im Verlag Droschl erschienen. Preise und Auszeichnungen (Auswahl): Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2021, Outstanding Artist Award 2019, Floriana-Literaturpreis (3.Preis) 2018, Literaturstipendium Burgenland 2017/2003, Energie-Burgenland-Literaturpreis 2017, Theodor-Kery-Preis 2016, Förderpreis der Stadt Wien 2014.