Sterniczky Aaron


Aaron Sterniczky studierte in Wien, Warschau, Oxford und München, wo er im Fachbereich Politische Philosophie promoviert wurde. Er arbeitet als Unternehmensberater, ist Studiengangsleiter des MBA Lehrgangs Digital Transformation, Mitbegründer des Vereins Generation Grundeinkommen, regelmäßiger Autor des Brüsseler Green European Journal und Trustee des britischen Think Tanks Green Economics Instituts, für das er an den jährlichen UN-Klimaverhandlungen teilnimmt. Er arbeitet zu Fragen der Klimapolitik, Innovationsmanagement, Digitaler Transformation, Implementierung von KI-Anwendungen und dem bedingungslosen Grundeinkommen. Lebt in Oberwart und Wien. In der edition lex liszt 12 gab er gemeinsam mit Peter Liszt den Band "Herrn Max und einen Milchkaffee, bitte. Erinnerungen an den Spanischen Bürgerkrieg" heraus. Aaron Sterniczky