Reumann Christian

Geboren 1963, lebt in Deutschkreutz. 1983 – 1989 Psychologiestudium an der Universität Wien 1989 – 1999 Hauptberufliche Tätigkeit als Suchtberater und Präventionsfachkraft beim Psychosozialen Dienst Burgenland seit 1989 nebenberufliche Tätigkeit als Klinischer Psychologe, Arbeitspsychologe, Supervisor und Coach sowie als Lehrbeauftragter in diversen Bildungseinrichtungen seit 1992 Kinder- und Jugendanwalt und Opferschutzbeauftragter des Landes Burgenland In der edition lex liszt 12 publizierte er die Vorlesefabel "Glotzi Quak und der Fernsehapparat"