KeinFunkenLand

Höld March | Stumpf Reinhold F. | Tiwald Katharina - Ein Theaterstück in drei Zeiten

978-3-99016-076-3
18,00 €
Bruttopreis 2-5 Werktage
2-5 Werktage

„KeinFunkenLand“ ist ein aus drei Kurzstücken bestehender, zusammenhängender Theatertext, der auf die burgenländischen Gegebenheiten als vormals habsburgisches, dann Ost-West-Grenzland verweist. Jedes der drei Kurzstücke ist in einer anderen Zeitebene angesiedelt. Reinhold F. Stumpf siedelt seinen Text in der (kurzen) Ära des Leithabanats an und zeigt anhand einer eigentlich harmlosen Situation die Gefährlichkeit eines radikalen Mikro-Nationalismus. March Höld portraitiert gegenwärtige Verhältnisse anhand der Kaiser Karl Gebetsliga, die sich, verkrusteter Mikrokosmos einer rückwärts gewandten Ideologie, als erschreckend heutig erweist. Katharina Tiwald wiederum zeigt ein zukünftiges Burgenland nach der Ausbreitung eines übersteigerten Nationalismus.

978-3-99016-076-3

Titel der/des selben Autor_in

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: